Geschichte

Bereits in den 40-er Jahren des letzten Jahrhunderts hat der Grossvater des heutigen Geschäftführers Oliver Blickle, Heinrich Maier (genannt “Steisser Heiner”) durch Ochsen- und Pferdekarren die östlichen Filder mit der Bahnverbindung im Neckartal in Esslingen verbunden.

Im und nach dem Krieg wurden auch Schulen durch den besagten Landwirt mit Speisen versorgt.

Erst in den 50-ern wurde anfangs mit einem Opel Blitz, später mit VW-Bus und kleineren LKW motorisiert.

In den 60-er stand dann der erste Hängerzug in Einsatz. Als Bahnamtlicher Spediteur wurde die florierende Industrie im Filderraum mit Waren versorgt und Versendungen regelmässig abgefahren.

Unsere sprichwörtliche Zuverlässigkeit empfahl uns bei vielen Betrieben, die heute fast allesamt Weltruf erreicht haben.